AWP Logo

HomeRun


Home.Run - Eine grenzverletzende Familiensaga

HOME.RUN erzählt die Migrations-Geschichte der verzweigten El-Kurdi-Familie. Eine Geschichte, die ebenso speziell wie exemplarisch ist. Menschen verlassen ihre Heimat, manche freiwillig, manche gezwungenermaßen, manche zufällig. Sie kommen an, finden ein neues Zuhause oder bleiben fremd. Egal, wo die Reise beginnt, egal wo sie endet, stets durchqueren die Reisenden dabei die tiefen Schluchten des wilden Absurdistans. Hartmut El Kurdi begibt sich in HOME.RUN auf seinen ganz persönlichen Völkerwandertag und berichtet in einer Mischung aus selbstironischem Theater-Monolog, Lecture-Performance und skurrilem Dia-Abend von verschwimmenden Grenzen, Doppelpässen, babylonischem Sprachengewirr und fragt: Wer darf wann wo sein? Wer bestimmt das? Und warum ist das alles vielleicht nur eine Frage des richtigen oder falschen Timings?

Regie: Ulrike Willberg | Performance: Hartmut El Kurdi | Live-Musik: Maria Rothfuchs | Dramaturgie: Rania Mleihi | Projektion: Dietrich Oberländer

weitere Infos entnehmen Sie bitte dem Spielplan        

 


Die AWP freut sich und sagt Danke!

„pro viso Preis“

Die Stiftung Kulturregion Hannover hat mit ihrem Kulturpreis „pro visio“ die beiden AWP-Produktionen des Jahres 2017 „Die Schneyderleyns – Eine Homestory in 3 Akten und 3 Räumen“ (Textilgalerie "Frau Zimmer") sowie „Home.Run - Eine grenzverletzende Familiensaga“ (Cumberland, Schauspiel Hannover) ausgezeichnet. Der Kulturpreis „pro visio“ würdigt außergewöhnliche Leistungen von Kulturschaffenden in der Region Hannover. Dazu die Jury: „Die AWP versteht sich insbesondere darauf, prekäre Geschichten aus dem Leben, Familien- und Beziehungsproblematiken auf berührende Weise und mit großer Nähe zum Publikum zu erzählen.“

 

„Best OFF“

„Home.Run - Eine grenzverletzende Familiensaga“ ist für das „Best OFF – Festival Freier Theater“ 2018 der Stiftung Niedersachsen nominiert. Alle zwei Jahre zeigt die Stiftung Niedersachsen sechs herausragende, niedersächsische Produktionen professioneller freier Theaterensembles im „Theater im Pavillon“ in Hannover. Wir spielen „Home.Run“ am 26. und 27. April im „Theater im Pavillon“. Am 27. 4. findet im Anschluss an die Vorstellung ein Nachgespräch statt. Wir laden Sie herzlich zu einer der Vorstellungen ein! Weitere Vorstellungstermine in Cumberland entnehmen Sie bitte den Spielplänen.

 

 

  •