previous arrow
next arrow
Full screenExit full screen
Slider

Hartmut El Kurdi

Hartmut El Kurdi wurde 1964 in Amman/Jordanien geboren und wuchs in Kassel und London auf. Er studierte in Hildesheim Kulturwissenschaften und arbeitet als Autor, Regisseur, Dramaturg, Performer und Musiker. Er schreibt Theaterstücke, Prosa, Kinderbücher und Hörspiele (u.a. für den WDR und Deutschlandradio Kultur). In der TAZ, der ZEIT und in verschiedenen Stadtmagazinen veröffentlicht er journalistische und satirische Texte. Sein Hörspiel „Angstmän“ wurde mit dem Deutschen Kinderhörspiel-Preis ausgezeichnet. 2017 hatte „HOME.RUN - Eine grenzverletzende Familiensaga“  in Hannover Premiere, als  Ko-Produktion der „Agentur für Weltverbesserungspläne“ mit dem Schauspiel Hannover (Regie: Ulrike Willberg). Das Stück wurde zum BEST OFF 2018 eingeladen und die AWP 2017 für diese und eine weitere Produktion mit dem „pro visio“-Preis ausgezeichnet. Sein Kinderstück „Johnny Hübner greift ein“ war die erste AWP-Produktion. Hartmut El Kurdi arbeitet mit Ulrike Willberg seit beginn der 90er Jahre zusammen. Er ist Agent seit 2006.

Produktionen

previous arrow
next arrow
Slider