"Erinnern und nicht vergessen und dabei ein klitzekleines bisschen die Welt verbessern." 

Think Big

2020. Die Stadt B. an der O. will Industriekulturhauptstadt werden. Und die Sterne stehen günstig. Denn mit im Paket: Der Palast der Industrie. Schillernd, verblüffend, informativ, berauschend, interaktiv und schön. Ein internationaler Hingucker!
„THINK BIG“ ist ein Kunstereignis, das sich mit der Geschichte, der Gegenwart und der Zukunft von Industriearbeit auseinandersetzt. Spielorte sind inszenierte Räume auf dem ehemaligen Fabrikgelände der Firma Bühler. Das Publikum besteigt ein Karussell zwischen Gestern und Morgen und wird vom reizenden Palastpersonal durch den Abend geführt: Treppauf und Treppab, gebückt, auf Stühlchen ausruhend, eilend oder verweilend, auf verschlungenen Wegen, in winzigen Zimmern und riesigen Hallen ist der Zuschauer unterwegs und lässt sich überraschen. 

Inszenierung: Ulrike Willberg/ Musikal. Leitung: Maria Rothfuchs, Doro Offermann/ Text: Ulrike Willberg/ Kostüme: Eva Huke/ Bühne: Elisabeth Stumpf/ Johanna Bolkart/ Ulrike Willberg/ Schauspiel: Kathrin Reinhardt, Ulrike Dallapozza, Marcus Coenen und 85 BraunschweigerInnen/ Musik: Nils Pape, Maria Rothfuchs, Doro Offermann, Jerry Oberländer
Braunschweig, 2012

Gefördert durch:
       

Unterstützt von: